Förderverein

Das kleine Volkstheater im Nordend hat seine erste erfolgreiche Inszenierung „Meine dicke Freundin“ unter der Regie von Corinna Maria Lechler, mit Verena Wüstkamp, Bäppi, Thomas Koob und Iris Reinhard Hassenzahl hinter sich gebracht und steht schon vor der nächsten Premiere.

Am 16. April startet die Komödie „Zartbitter“ von Lars Lienen, mit Iris Reinhard Hassenzahl und Alexander M.Valerius unter der Regie von Steffen Wilhelm.

Wir sehen die Prognosen für die Zukunft sehr positiv und freuen uns auf viele schöne Inszenierungen.
Da die Stadt Frankfurt keinerlei Subventionen für das kleine Volkstheater im Nordend zur Verfügung stellt, sind wir auf Spenden und Sponsoring angewiesen. Werden Sie Mitglied im Förderverein des kleinen Volkstheaters im Nordend. Sie unterstützen damit die Theaterarbeit und sorgen mit dafür, dass gutes Theater in Frankfurt einen Namen hat: Bäppi´s Theatrallalla „Das kleine Volkstheater im Nordend“. Den Aufnahmeantrag finden Sie hier zum Herunterladen.