Pierre Humphrey – Schauspieler

Humphrey wurde als Sohn eines US-Amerikaners und einer Deutschen geboren und wuchs bei Mainz auf. Einen ersten kleineren Erfolg landete er 2001, als er sich bei einem vom Holiday Park ausgelobten Karaokewettbewerb gegen 4.500 Teilnehmer durchsetzen konnte und den 1. Preis gewann. Ein Jahr später: Sieger in der Casting-Show Teenstar und erster Plattenvertrag.
Abschluß mit Bestnote der Ausbildung zum staatlich anerkannten Schauspieler und Musicaldarsteller auf der Stage und Musical School in Frankfurt 2005. Danach konzentrierte sich Humphrey auf eine Karriere als Schauspieler, Tänzer und Musicaldarsteller. So war er unter anderem 2003 in einer Inszenierung der Rocky Horror Picture Show am Staatstheater Darmstadt zu sehen, 2004 verkörperte er die Hauptrolle Bernard im Stück Boeing Boeing auf der Studio Bühne Frankfurt, zwischendurch arbeitete er als Choreograph für einige Tanzprojekte und ab dem Frühjahr 2007 war er in der Hauptrolle des Konfirmand Fritz am Volkstheater Frankfurt zu sehen. Er tanzte in der Spielzeit 2009/2010 am Staatstheater Wiesbaden im Musical Kiss me Kate im Extraballett. Großen Erfolg hatte er in der Produktion „ Tschick“ der Mainzer Kammerspiele.

Im Theatrallalla als Darsteller in:
Verliebt, verlobt, verheiratet | La Cage aux Folles | Die kleine Geisha | Sissy, Beuteljahre einer Kaiserin

Mehr auf der Facebookseite des Künstlers