Thomas Bäppler-Wolf – Schaupieler

Geboren im Frankfurter Stadtteil Griesheim, absolvierte Bäppler zunächst eine Ausbildung zum Tanzlehrer. 1990 gründete er die Tanzschule Bäppler in Frankfurt, wo er zu besonderen Anlässen in die Rolle des Travestiekünstlers schlüpfte.

1993 schuf er die Figur „Bäppi la Belle“ und gründete das TiTS-Theater. Mit Liederabenden (Bertolt Brecht/Kurt Weill) und später mit abendfüllenden Solo-Shows gelang es ihm, das TiTS-Theater zu einem beliebten Theater in Frankfurt zu machen und auch überregional Aufmerksamkeit zu erzielen. Die Show „Angela du goldisch Maus“, eine Show über Kanzlerin Angela Merkel, lief bis zu ihrem Ende im Dezember 2007 zwei Jahre im TiTS-Theater. Das Theater wurde 2008 in „Theatrallalla“ Theater umbenannt.

Neben seinen Auftritten als Travestiekünstler war Bäppler als Choreograph für Rock- und Popmusik tätig. Ferner ist er Sitzungspräsident der Frankfurter „Rosa Cloudchen Sitzung“, einer jährlich stattfindenden Karnevalveranstaltung von Homosexuellen für Homosexuelle und Heteros. Er setzt sich politisch für die Belange der Schwulen und Lesben ein und lebt mit seinem Lebenspartner in Frankfurt.

Im Theatrallalla als Darsteller in:
My Fat Friend | Mörderkarussell | La Cage aux Folles | Verliebt, verlobt, verheiratet | Die kleine Geisha | Sissy, Beuteljahre einer Kaiserin
Regie: La Cage aux Folles | Verliebt, verlobt, verheiratet

Mehr auf der Facebookseite des Künstlers.